Matthias Weber

Mitarbeiterportrait

Anschrift:
Ruhr-Universität Bochum
Lehrstuhl für die Geschichte des Frühmittelalters
Universitätsstraße 150
Gebäude GA 4/40
44801 Bochum

Telefon: +49 (0)234 32- 24666
Fax:+49 (0)234 32- 14065

Matthias.Weber@rub.de

Sprechstunde: Montags, 14.00 - 15.30 Uhr


Lebenslauf

November – Dezember 2017
Forschungsaufenthalt am Deutschen Historischen Institut in Paris

März – April 2017
Gastforscher an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften – Institut für Mittelalterforschung

Seit Januar 2017
Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Akademieprojekt „Die Regesten des Kaiserreiches unter Heinrich V.“ der Akademie für Wissenschaften und Literatur Mainz, Ar-beitsstelle Ruhr-Universität Bochum

Seit April 2015
Promotionsstudium (Mittelalterliche Geschichte) an der Ruhr-Universität Bochum
(Die Arbeit wurde Anfang Oktober 2018 eingereicht, das Ende des Verfahrens ist Anfang 2019 zu erwarten)

Seit April 2015
Fellow der Research-School der Ruhr-Universität Bochum

WiSe 2012/13 – WiSe 2014/15
Masterstudium der Geschichte und der Germanistik an der Ruhr-Universität Bochum
Abschluss: Master of Arts (Gesamtnote: sehr gut [1,0])

WiSe 2009/10 – SoSe 2012
Bachelorstudium der Geschichte und der Germanistik an der Ruhr-Universität Bochum
Abschluss: Bachelor of Arts (Gesamtnote sehr gut [1,4])



Publikationsverzeichnis

I. Monographien, Editionen und Herausgeberschaften

II. Aufsätze, Miszellen und Beiträge zu Sammelwerken

V. Publikationsverzeichnis zum Download (*.pdf)

I. Monographien, Editionen und Herausgeberschaften


  • Quellenkompendium zu den Bischöfen salischer Zeit im Ostfränkisch-Deutschen Reich nörd-lich der Alpen (in Vorbereitung)

  • Hochmittelalter – Forschen zu einer vernachlässigten Epoche. Tagungsband der am 14. und 15. Juli in Bochum veranstalteten Nachwuchstagung [in Vorbereitung, erscheint 2019]

  • Böhmer, J. F., Regesta Imperii III. Salisches Haus 1024-1125. Tl. 2: 1056-1125. 3. Abt.: Die Regesten des Kaiserreichs unter Heinrich IV. 1056 (1050)-1106. 5. Lief.: Gegenkönige, Quel-len- und Literaturverzeichnis, Register, bearb. von Gerhard Lubich unter Mitwirkung von Dirk Jäckel, Matthias Weber u.a. Köln u.a. 2018

  • Böhmer, J. F., Regesta Imperii III. Salisches Haus 1024-1125. Tl. 2: 1056-1125. 3. Abt.: Die Regesten des Kaiserreichs unter Heinrich IV. 1056 (1050)-1106. 4. Lief.: 1086–1105/06, be-arb. von Gerhard Lubich unter Mitwirkung von Matthias Weber, Köln u.a. 2016.



zurück zur Übersicht



II. Aufsätze, Miszellen und Beiträge zu Sammelwerken


  • Investituren im Investiturstreit. Besançon im Vergleich zu Reichsburgund und dem ostfrän-kisch-deutschen Reich, in: Jessika Nowak (Hg.), Deutsch-Französisches Forschungsatelier „Junge Mediävistik III“ [eingereicht, erscheint voraussichtlich 2019]
    (gemeinsam mit Justus Wingenfeld)

  • Form und Funktion von Todesschilderungen in Historiographie und Hagiographie im ausge-henden 11. Jahrhundert, in: Revue Belge de Philologie et d'Histoire [im Druck, erscheint 2019]

  • Der Höhepunkt der deutschen Reichskirche? Die Investiturpraxis Heinrichs III. im ostfrän-kisch-deutschen Reich, Italien und Burgund, in: Gerhard Lubich (Hg.), Heinrich III. und seine Zeit [im Druck, erscheint 2018]


  • zurück zur Übersicht



    V. Publikationsverzeichnis zum Download




    zurück zur Übersicht

  Professuren

  Anschrift

   Geschichte des Mittelalters
   Ruhr-Universität Bochum
   Gebäude GA 4/38
   Universitätsstraße 150
   44801 Bochum